Home ] Abonnements ] [ Über uns ] Programm ] Kontakt ] Sponsoren ]



Musikalische Leitung ] Vorstand ] Konzerte ]

 

DIE KONZERTGESELLSCHAFT BAD KREUZNACH


Zwei Standbeine: Chor und Kammermusikkonzerte 

Seit ihrer Gründung im Jahre 1830 setzte die Konzertgesellschaft bedeutende Akzente im Musikleben der Stadt Bad Kreuznach.

Im Mittelpunkt steht ein großer gemischter Chor, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, jährlich ein bis zwei Chorkonzerte mit Solisten und namhaften Orchestern zu veranstalten.

Oratorien: "Elias" 2015, szenisches Oratorium "Carmina Burana" 2012, "Paulus" 2003, "Die Schöpfung" 1997 und 2005, "Die Jahreszeiten" 2009 und 1994, "Der Messias" 2014 und 1991, "Das Weihnachtsoratorium" 1985

Messen: Sinfoniekantate "Lobgesang" von Mendelssohn-Bartholdy 2013, Beethoven 2006, Puccini 2002, Mozart 1985/1999, Desch 1996, Weber 1993, Gounod 1985

Requiem: Dvorak 2016, Mozart 2013 und 2001, Brahms 2010, von Suppé 2008 und 1995, Desch 1983

Magnificat: J.S. Bach 2016, Rutter und Vivaldi 2007

Te Deum: Händel 2011

Passionen: Matthäuspassion BWV 244 von J.S. Bach 2014

Oper: "Der Freischütz" 2015

Hinter diesen großen Konzertaufführungen standen und stehen namhafte und engagierte Chorleiter wie Josef Knettel, Rudolf Desch, Theo Fürst, Dieter Wellmann, Helmut Freitag, Stefan Wasser.

Weitere Angaben zur Konzertgesellschaft Bad Kreuznach in der Wikipedia.

Abwechslungsreiche Probenabende erleben die ca. 80 Sänger/innen jeden Dienstag von 20 bis 22 Uhr in der Aula der Grundschule Hofgartenstraße 14 in Bad Kreuznach. Jeder ist herzlich willkommen mitzusingen. Notenkenntnisse sind natürlich erwünscht, aber nicht Voraussetzung. Vorsingen beim Chorleiter ist keine Pflicht, sondern auf Wunsch möglich zur Einstufung in die richtige Stimmlage.

Neben ihrer Chorarbeit bietet die Konzertgesellschaft ein eigenes Konzertprogramm mit drei Konzerten pro Saison. Ein großer interessierter Abonnentenstamm unterstützt die finanzielle Planung. Vorwiegend kammermusikalisch agierende Künstler und Gruppen gestalten das erste Konzert. Dabei wechseln sich Pianisten, Streich- und Bläsergruppierungen, Vokalensembles  u.a. ab. Stellvertretend für ihre Vielzahl seien hier das Bläsersextett "Ensemble Classique" mit ihrem Europa-Tournee-Programm 2002  "Bach meets Beatles" genannt wie auch der weltweit bekannte große Klarinettist Giora Feidmann 1999 oder das Marimba-Ensemble  "Katarzyna Mycka" aus Stuttgart und der Fernsehschauspieler vom Münchner Tatort, Udo Wachtveitl, der im Literaturkonzert mit Gitarrenmusik von Friedemann Wutke die Texte las.

Das 2. und 3. Konzert im Zyklus gestaltet der Chor der Konzertgesellschaft selbst in Form eines Oratorienkonzertes mit Solisten und Orchester. Alle 3 Konzerte können einzeln oder auch im Abonnement bei den bekannten Vorverkaufsstellen der Stadt oder bei der 1. Vorsitzenden gebucht werden.

Möchten Sie uns unterstützen? Dafür danken wir Ihnen schon jetzt und möchten Sie bitten, Ihre Spende auf unser Konto bei der Sparkasse Rhein-Nahe zu überweisen.
Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung.

Konzertgesellschaft Bad Kreuznach e.V.
 
IBAN: DE38 5605 0180 0000 101576
BIC: MALADE51KRE

 

 

Nach oben ] Musikalische Leitung ] Vorstand ] Konzerte ]